Startseite » Pressespiegel

Pressespiegel Stephanie Lange

Customer Journey: Wie bleiben Ratgeber für Käufer relevant?

„Stephanie Lange sprach über die Macht der dauerverfügbaren High Tech-Geräte, den Trend zum Verzicht und den Kauf als Belohnung, über Wertschätzung und das Bedürfnis nach analogen Erlebnissen, über Community-Erfolge und Geschäftsmodelle abseits des Konsums, die auf Serviceorientierung als Hebel für neuen Umsatz setzen.“

Der Bericht zur Tagung der IG Ratgeber
Börsenblatt – Treffen der IG Ratgeber

Kunden geht es um Erlebnis und Entschleunigung

„Über die Buchkäufer-Studie des Börsenvereins haben uns die Kunden klar mitgeteilt, was wir als Branche besser machen müssen und was sie sich wünschen.“

Interview mit Stephanie Lange im Börsenblatt
Börsenblatt – Beraterin Stephanie Lange über Buchkäufer

Wie arbeitet ein Buchhändler 2030?

„Die Zukunft des Buchhandels könnte in wenigen Jahren noch ganz andere Formen annehmen, meinte Stephanie Lange, die vor ihrer Tätigkeit als Beraterin für Hugendubel gearbeitet hatte. So könnte es virtuelle Einkaufsumgebungen geben, in denen der Käufer in einer programmierten Buchhandlung virtuell Bücher aus dem Regal nehmen, durchblättern und bei Bedarf kaufen kann.“

Diskussion im Fachforum der Leipziger Buchmesse
Börsenblatt – Fachforum der Leipziger Buchmesse

Buchkäufer – Quo vadis?

„Kaufimpulse würden aus einem Gefühl der Sicherheit entstehen, weiß Stephanie Lange, Orientierung schaffe Relevanz und Sicherheit. Der Fehler: Im Handel würden die Bücher vom System der Branche aus hin zum Käufer sortiert, doch der verstehe dieses System nicht.“

Jahrestreffen der Verleger
Börsenblatt – Zur Studie zum Buchkäufer

Fachgruppentagung „Quo vadis – Branche?“

„Bericht der Taskforce „Orientierungssysteme“ im Rahmen der Fachgruppentagung auf den Buchtagen in Berlin“
Buchmarkt.de – Fachgruppentagungen der Quo-Vadis-Branche
Börsenblatt – Buchtage Berlin

„Selbst ist die Frau“ – Existenzgründerinnen im ländlichen Raum stärken

„Zum Auftakt des neuen Bundesprojektes „Selbst ist die Frau“ veranstaltet der Deutsche LandFrauenverband (dlv) eine Fachtagung in Berlin. Expertinnen und Experten aus der Gründungsszene, Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Verbänden sowie LandFrauen und Selbstständige haben sich dort über die Bedarfe von Gründerinnen auf dem Land ausgetauscht.“
Landfrauen.info – Existenzgründerinnen im ländlichen Raum stärken

Unternehmerinnentag 2019 in Bad Saulgau

„Vertriebscoach Stephanie Lange [berichtete] eindrücklich, wie Kunden heute und in Zukunft ticken, welche Trends es gibt und was Unternehmerinnen bei der Zukunftsplanung und Kundenansprache berücksichtigen sollten.“
Landfrauenverband – Seminare zu Beruf, Karriere, Wirtschaft

Projekt Orientierungssysteme
Welche Bedürfnisse haben Kunden?

Der Vorstand des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels hat den Startschuss für das erste Teilprojekt im Rahmen der Branchen-Taskforce „Orientierungssystem“ gegeben.
Börsenblatt – Welche Beduerfnisse haben Kunden

Börsenverein-Taskforce entwickelt Warengruppen-Systematik weiter.
Mehr Orientierung für den Kunden – dank Tiefenpsychologie.
Börsenblatt – Orientierung Dank Tiefenpsychologie
Buchreport.de – Börsenverein will Orientierung stiften

FAZ:
FAZ – Relevanz und Innovation in der Buchbranche